Hans Schröpfer und Freunde (Konzert)

22. November 2024 | 19.30
Uhr
Haus der Regionen, Krems-Stein

Hans Schröpfer erzählt „die (eine) Geschichte“ vom „Accordion“ bis zum modernen „Akkordeon“ anhand der Historie und seines eigenen Lebenslaufs in Theorie und Praxis. Er beschäftigt sich seit den 1980er-Jahren intensiv mit der diatonischen Harmonika und hat diese mit einem Instrumentenerzeuger gemeinsam weiterentwickelt. Präsentiert werden an diesem Abend Musikstücke aus der Überlieferung und aus der Feder von Hans Schröpfer. Dargebracht werden die Stücke auf historischen und modernen Instrumenten, wie zum Beispiel einem einreihigen, diatonischen Accordion mit Registern aus dem 19. Jahrhundert, verschiedenen steirischen Harmonikas, einem chromatischen fünfchörigen Knopfakkordeon und der Neuentwicklung aus dem Jahr 2019, der „Chromatisch-Steirischen“ aus dem Hause Jamnik.

Instrumentenausstellung ab 18.00 Uhr im Festsaal.

Besetzung:

Hans Schröpfer (Steirische Harmonika [diatonisch & chromatisch], Akkordeon, Schrammelharmonika, Accordina)
Vera Humer-Strunz (Violine)
Georg Gruber (Steirische Harmonika)
Gottfried Hartl (Gitarre)

Informationen zu Tickets folgen.

 

 

 

 

(c) Hans Schröpfer