Springe direkt zu:

Suche:

Brotkrümelnavigation:

Universitätslehrgang "Volksmusik im gesellschaftlichen Kontext"

Hauptinhalt:

Praxis, Geschichte und Gegenwart, Diskurs, Didaktik


Der berufsbegleitende Universitätslehrgang „Volksmusik im gesellschaftlichen Kontext“ (CP) richtet sich an MusikschulpädagogInnen, MusikvermittlerInnen, MusikerInnen und kulturell interessierte Studierende, die eine Qualifizierung auf dem Gebiet der Volksmusik anstreben. Ziel ist es, eine künstlerisch, didaktisch und theoretisch fundierte Weiterbildung zu erlangen, die es ermöglicht, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld auf dem Gebiet der Volksmusik tätig zu sein. Der Lehrgang wird mit einer Abschlussarbeit – selbst arrangiertes Volksmusikstück, einstudiert bei der Musikantenwoche – beendet.



Das zweisemestrige Fortbildungsprogramm beinhaltet eine ausgewogene Mischung aus theoretisch-wissenschaftlichen Modulen und musikalischer Praxis. Daher ist in der Teilnahmegebühr auch der Besuch zweier Sommerkurse in Lunz am See und Hollenstein an der Ybbs enthalten.

Faktenblatt Universitätslehrgang Volksmusik im gesellschaftlichen Kontext

Zielgruppe            MusikpädagogInnen, MusikschullehrerInnen, MusikvermittlerInnen, MusikerInnen, Studierende mit Interesse an Volksmusik in Theorie und Praxis

Sprache               Deutsch

Beginn                9. November 2019

Abschluss             Certified Program

Dauer                  2 Semester (berufsbegleitend)

ECTS-Punkte         27  

Einstufung            Der Abschluss des Studiengangs ermöglicht für MusikschullehrerInnen in Niederösterreich eine Einstufung in Gehaltsgruppe MS3.

Teilnahmegebühr   EUR 2.400,-

Veranstaltungsort   4 Module an der Donau-Universität Krems, Teilnahme an zwei Sommerworkshops (Schallwellen-Musikwerkstatt in Lunz am See, Musikantenwoche in Hollenstein an der Ybbs)

Veranstalter          Donau-Universität Krems & Volkskultur NÖ

Kontakt                Andrea Kaufmann
Telefon: +43 (0)2732 893 - 2571, Fax: +43 (0)2732 893 - 4570
E-Mail: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at

Anmeldung

Modul 1: Sa 9. bis So 10. November 2019:

Schwerpunkte: Geschichte der Volksmusik. Stilkunde. Instrumentenkunde.

Referenten: em. Prof. Mag. Dr. Walter Deutsch & Prof. Dr. Rudolf Pietsch

Modul 2: Sa 18. bis So 19. Jänner 2020:
Schwerpunkte: Tonsatz und Satztechnik. Harmonielehre. Gehörbildung.

Referenten: Reinhard Gusenbauer, BA & Martin Kiesenhofer


Modul 3. Sa 21. bis So 22. März 2020:
Schwerpunkte: Rundfunk und Medien. Quellen. Sammlungen.

Referenten: Mag. Dr. Sepp Gmasz & Dr. Edgar Niemeczek


Modul 4. Sa 16. bis So 17. Mai 2020:
Schwerpunkte: Didaktik. Notensatz und Digitale Medien. Wissenschaftliches Arbeiten.

Referenten: Dr. Peter Kostner & Mag. Dr. phil. Eva Maria Stöckler

Musikantenwoche, Hollenstein an der Ybbs: So 16. bis Fr 21. August 2020

Leitung: Petra Humpel, MA

Kultur Niederösterreich