Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Dirndlgwandsonntag beim Tag der Blasmusik in Melk mit der Goldhaubengruppe Medelike und Dr. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich.

Dirndlgwandsonntag beim Tag der Blasmusik in Melk mit der Goldhaubengruppe Medelike und Dr. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich. Foto: Trachtenkapelle Melk

Brotkrümelnavigation:

Landesweiter Dirndlgwandsonntag

Bereits zum zehnten Mal rufen die Volkskultur Niederösterreich und die Partner der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" zum landesweiten Dirndlgwandsonntag auf!

Zu den Fotos von 2017 auf facebook!

Das Tragen der Tracht unter dem Motto „Gemeinsam in Tracht“ soll als sichtbares Zeichen die innige Verbundenheit der Menschen mit den Traditionen ihres Landes aufzeigen. „Wir tragen Niederösterreich“ ist eine Initiative, die 2008 gestartet wurde, um das regionale Selbstbewusstsein der Niederösterreicher und Niederösterreicherinnen zu stärken, die Besonderheiten des Bundeslandes hervorzustreichen und das Bewusstsein für regionale Produkte, traditionelle Werte und das fruchtbare Miteinander zu betonen.

„Selbstverständlich und mit Freude Dirndl und Trachtenanzug tragen; das ist das Ziel unseres Dirndlgwandsonntags in Niederösterreich. Es geht dabei darum, seine Wurzeln zu kennen, aber auch für Neues aufgeschlossen zu sein. Schön zu sehen, wie viele Menschen diesem Aufruf jedes Jahr folgen“, freut sich Volkskultur Niederösterreich-Chefin Dorothea Draxler über den Erfolg des landesweiten Dirndlgwandsonntag.

Gefeiert wird der Dirndlgwandsonntag traditionell rund um den Festtag der hl. Notburga, der Schutzpatronin für Mägde, Bauern und Dienstboten (13. September), die in der Ikonografie immer in Tracht dargestellt wird.

www.wirtragennoe.at

 

 

Kultur Niederösterreich