Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

em.O.Univ.-Prof. Dr. Herbert Zemann, Präsident der Österreichischen Goethe-Gesellschaft (Foto: privat) und Dr. Anna Baar, Schriftstellerin (Foto: Johannes Puch)

Brotkrümelnavigation:

Kremser Kamingespräch: Gläserne Menschen

Mi 12.12.2018, 18.00 Uhr, Haus der Regionen, Krems-Stein
Licht & Schatten: Literatur / Gläserne Menschen
es diskutieren: em.O.Univ.-Prof. Dr. Herbert Zemann, Präsident der Österreichischen Goethe-Gesellschaft, und Dr. Anna Baar, Schriftstellerin n.

Kunstschaffende sowie im Speziellen Autorinnen und Autoren haben oft eines gemeinsam: Sie legen den Finger auf jene Stelle, auf die andere nicht gerne hinsehen. Sie können damit Schwächen enthüllen und manche Ungerechtigkeit aufdecken. Welche Energie beflügelt Literatinnen und Literaten, trotz all der mitunter lebensbedrohlichen Gefahren an ihrem künstlerischen Schaffen festzuhalten? Werden heute – im übertragenen Sinne und vielleicht auch tatsächlich – wieder Bücher verbrannt? Wie verhalten sich ernst gemeinte Rezeption einerseits und Ignoranz andererseits hinsichtlich des Literaturgeschehens? Können sich literarisches Schaffen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse letztendlich gegenüber purem Machtstreben und roher Gewalt durchsetzen? Wie und in welchen Zeiträumen entfaltet sich Wirkmächtigkeit von Literatur?

Das Gespräch wird am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 21.00 Uhr, auf Radio Niederösterreich ausgestrahlt!

Eine Veranstaltungsreihe der Volkskultur Niederösterreich in Kooperation mit dem ORF Niederösterreich. 
Online gibt es die Sendung auf www.volkskulturnoe.at nachzuhören. 
Idee und Konzept: Dr. Edgar Niemeczek
Patronanz: Univ.-Prof. Dr. Konrad Köstlin
Moderation: Michael Battisti, ORF NÖ
Eintritt frei, Anmeldung erbeten!

Kultur Niederösterreich