Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Brotkrümelnavigation:

aufhOHRchen im Festspielhaus St. Pölten

Musikalische Meisterstücke präsentierte die Volkskultur Niederösterreich im Festspielhaus St. Pölten

TIPP

Das Konzert wird am Ostermontag, 22. April 2019, von 20.04 bis 22.00 Uhr in der Sendung „aufhOHRchen spezial“ auf Radio Niederösterreich und am Mittwoch, 1. Mai, ab 20.15 Uhr auf ORF III ausgestrahlt.


Zur Fotogalerie!




Das Handwerk in Musik und Tanz stand beim Konzert aufhOHRchen im Festspielhaus der Volkskultur Niederösterreich am Samstag, 30. März 2019 im Mittelpunkt.

Sprichwörtlich besitzt das Handwerk „goldenen Boden“. Diesen und weiteren interessanten Fakten zur Geschichte des traditionellen Handwerks und der Zünfte widmeten sich Dorli Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich und Edgar Niemeczek, Kultur.Region.Niederösterreich, die das Konzert nicht nur inhaltlich gestalteten, sondern auch mit ihrem Gesang bereicherten. Durch den Abend führte Julia Schütze, ORF.

Auf dem Konzertprogramm standen Lieder wie „Mei Vater is a Weber“, das Wachauer Schifferlied oder die „Werkstatt Polka“, die nach einem Besuch in der Werkstatt von Instrumentenbauer Ernst Spirk entstanden ist. Von schwungvollen Boarischen und Polkas über scherzhafte Wienerlieder bis hin zu sozialkritischen Auswanderliedern präsentierten die Gumpoldskirchner Spatzen, die 2019 ihr 70-jähriges Bestehen feiern, unter der Leitung von Elisabeth Ziegler, das Rot-Gold-Trio mit Ernst Spirk, Sepp Gmasz und Bernhard Zingler sowie die Tiroler Kirchtagmusig mit Blech und Soatn ein abwechslungsreiches Konzertprogramm. Die Volkstanzgruppe taktvoll des Tanzforum Niederösterreich sorgte für tänzerische Meisterstücke.

Die erstklassigen Darbietungen wurden von den Zuhörern mit viel Applaus belohnt. Volksmusik auf höchstem Niveau genossen unter anderen Hermann Dikowitsch, Leiter der Kulturabteilung im Land, der die Grußworte der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überbrachte, Bildungsdirektor Johann Heuras, Martin Jawurek, Militärkommandant von Niederösterreich, Alois Rosenberger, Abgeordneter zum Nationalrat und Direktor des Franzisco-Josephinum in Wieselburg, und die St. Pöltner Stadträtin Renate Gamsjäger.

Kultur Niederösterreich