Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Brotkrümelnavigation:

aufhOHRchen-Festkonzert "GRENZENLOS"

„Grenzenlos“ bei aufhOHRchen
Festkonzert mit der Donau Philharmonie Wien und Katica Illényi

Sa 1. Juni 2019, 20.00 Uhr, Stadtsaal Waidhofen an der Thaya

Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya gestaltet die Volkskultur Niederösterreich von 30. Mai bis 2. Juni im Rahmen des 27. Niederösterreichischen Volkskulturfestivals „aufhOHRchen“ ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, das für jedes Alter und für jeden Geschmack das Richtige bietet. Bereits Monate vor dem Start des Festivals beginnen die intensiven Vorbereitungen gemeinsam mit den Vereinen, Schulen und mit den Kulturschaffenden vor Ort.

Am Samstag, 1. Juni findet im Zuge des Festivals ein großes Festkonzert mit der Donau Philharmonie Wien unter der Leitung des Waidhofners Manfred Müssauer, und der Violinistin und Sängerin Katica Illényi im Stadtsaal Waidhofen, statt.

Das Programm des Festkonzerts baut musikalisch Brücken zu den Nachbarländern Niederösterreichs und soll die Absurdität der Situation im „Kalten Krieg“ vor Augen führen. Durch eine willkürliche, fast unüberwindliche militärische Trennlinie quer durch Europa wurden nicht nur geografische, sondern auch nachhaltig wirkende Grenzen in den Köpfen der Menschen aufgebaut. In den dreißig Jahren seit dem Fall des „Eisernen Vorhang“ hat sich viel verändert, jedoch noch immer gibt es manchmal spürbare Barrieren die auf Nationalismus, Chauvinismus und meist Ignoranz basieren. Musik als Medium vermag diese Knoten zu lösen und das gegenseitige Verständnis zu fördern.

Im Rahmen des aufhOHRchen-Festkonzerts spannen die Donau Philharmonie Wien, bestehend aus Musikern aus Österreich, Deutschland, Ungarn und der Slowakei etc., und Stargast Katica Illényi einen musikalischen Bogen von Antonin Dvorak über Peter I. Tchaikovsky und Josef Strauss bishin zu Edith Piaf. Zum krönenden Abschluss wird gemeinsam mit dem „aufhOHRchen“-Chor die „Ode an die Freude“ angestimmt.

Programm:

Antonín Dvořák: Karneval
Konzert-Ouverture, op. 92

Bedřich Smetana: Die Moldau
Symphonische Dichtung aus „Mein Vaterland“

Josef Strauss: Vélocipède
Polka schnell op. 259

Julius Fučik: Donausagen
Walzer op. 233

Ferenc Erkel: Hunyadi László
Ouverture zur Oper

PAUSE

Pietro Mascagni: Ave maria
(Intermezzo – Cavalleria Rusticana), Violin

Fritz Kreisler: Midnight Bells, Violin
Ennio Morricone: Once upon a Time, Theremin

Edith Piaf: La vie en rose Vocal

Franz Lehár: Dein ist mein ganzes Herz, Theremin

S. Secunda/Ch. Chaplin: Bei mir bistu schein
Violin + Vocal + Step

ABBA: Thank you for the Music, Vocal

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9
Schlusschor

Paul Lincke: Berliner Luft, Marsch

 

 

 

 

Kultur Niederösterreich