Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Franz Posch z.V.g. Agnes Palmisano Foto: Julia Grandegger

Brotkrümelnavigation:

Agnes Palmisano und Franz Posch bei aufhOHRchen in Wiener Neustadt

Agnes Palmisano und Franz Posch mit seinen Innbrügglern gestalten das Festkonzert innerhalb des 26. Niederösterreichischen Volkskulturfestivals aufhOHRchen.

Wiener Lieder und Tiroler Klänge mischen sich im Stadttheater zu einem besonderen Konzerterlebnis. Agnes Palmisano, die ihre Jugendzeit in Wiener Neustadt verbracht hat, verkörpert wie keine andere die Renaissance des Wiener Lieds mit seiner morbid-süßlichen Doppelbödigkeit. Manche Lieder erklingen als Wiener Volkslieder seit mehr als 100 Jahren, andere sind brandneu und aus eigener Feder. Franz Posch – bekannt durch die ORF-Sendung „Mei liabste Weis“ – mit seinen Innbrügglern steht auf der anderen Seite für spielerische Perfektion und unbändige Tiroler Lebensfreude. Sein Metier sind Volksweisen, Märsche und Tanzmusik mit viel Spielraum für Improvisation. Gemeinsam präsentieren sie beim Festival der Kulturvielfalt aufhOHRchen in Wiener Neustadt – einander widersprechend und ergänzend – Stadt und Land, Ost und West, ländlichen Raum und urbanes Zentrum. aufhOHRchen goes urban!

Kultur Niederösterreich