Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Brotkrümelnavigation:

Alt-Österreich / Südtirol

Fr 24.4.2020, 19.30 Uhr / Festsaal, Haus der Regionen
Aluna
Von Kairo bis Kampanien

Aluna ist ein besonderes Ensemble, dessen Mitglieder gleichermaßen in die Rolle des Sängers und Instrumentalisten schlüpfen. Das Repertoire besteht aus einem kaleidoskop-artigen Ganzen, das verschiedenste, manchmal weit von einander entfernte musikalische Genres nebeneinanderstellt. Auffallend sind dabei Spielfreude und Nonchalance, die die schon leicht ergrauten Herrn an den Tag legen. Auch mitunter abgegriffene Pop-Songs können durch die eigenwillige Besetzung und die ungewohnten Arrangements zu neuem, unerwartetem Leben erweckt werden.
Seit 1994 ziehen die fünf Aluna – Barden in wechselnder Besetzung um die Welt, um dann wieder heil in Meran anzukommen, wo ihre künstlerische Wiege liegt.

Kat. I: VVK: EUR 23,00, AK: EUR 25,00
Kat. II: VVK: EUR 21,00, AK: EUR 23,00
Stehplatz: VVK: EUR 10,00, AK: EUR 12,00

TIPP: Genießen Sie vor dem Konzert ein 2-gängiges Menü im Restaurant FIRENZE im Haus der Regionen
inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 42,00.

Kultur Niederösterreich