Springe direkt zu:

Suche:

Brotkrümelnavigation:

Schwerpunkte

Hauptinhalt:

Nachhaltigkeit

Wir tragen das Österreichische Umweltzeichen

Seit Juni 2021 ist der Brandlhof in Radlbrunn stolzer Träger des Österreichischen Umweltzeichens. Wir führen diese Auszeichnung als sichtbares Zeichen für unser Engagement für die Umwelt – aber auch die Menschen, die bei uns zu Gast sind und bei uns arbeiten, sind uns äußerst wichtig. Gemeinsam übernehmen wir ökologische und soziale Verantwortung. Dazu haben wir uns verpflichtet, viele strenge Kriterien einzuhalten und uns von unabhängigen Stellen kontrollieren zu lassen.

weiterlesen

Hofladen

360° Ansicht des Hofladens im Brandlhof

Das 360° Panorama überspringen
Vor das 360° Panorama springen

Regionale Produkte - Radlbrunner Weine - Bücher & CDs - Kunsthandwerk

Im Hofladen können Sie hochwertige Produkte von Weinviertler Direktvermarktern erstehen. In der Vinothek finden Sie erlesene Weine der Radlbrunner Winzer. Weiters werden Bücher und CDs der Kultur.Region.Niederösterreich sowie Kunsthandwerk aus dem Geschäft "volkskultur- Handwerk der Regionen" angeboten.

Der Hofladen ist während der Märkte und Veranstaltungen geöffnet!

ARTSchmidatal

In der Reihe ARTSchmidatal – Literatur werden einmal monatlich von Mai bis November lliterarische Kostbarkeiten aus der Region präsentiert. Das genaue Programm finden Sie auf

www.art-schmidatal.at bzw. im Veranstaltungskalender.

Information:

Mag. Doris Buchmann
Tel: 0676 4391652
doris.buchmann(at)volkskulturnoe.at
brandlhof(at)volkskulturnoe.at

 

 

Bühne Weinviertel im Brandlhof in Radlbrunn

2022 wird die Kooperation zwischen der Volkskultur Niederösterreich und der Bühne Weinviertel mit einem launigen Stück von Johann Nestroy fortgesetzt.

Der Zerrissene

Eine Posse von Johann Nestroy

Premiere: Fr 1. Juli 2022, 20.00 Uhr

Weitere Termine: So 3., Fr – So 8.–10., Fr – So 15.–17. Juli 2022, jeweils 20.00 Uhr

Nestroys berühmtes Stück von 1844 erzählt über die menschliche Langeweile, über Sinnleere, Dekadenz und die Sehnsucht nach einem anderen Leben, nach der großen Liebe.

Herr von Lips, ein Kapitalist, weiß nichts mehr mit seinem Geld anzufangen. Im Überfluss aufgewachsen, findet er trotz oder gerade wegen seines Reichtums keine Freude mehr am Leben. Lips hat schon alles erlebt und all seine Wünsche sind bereits in Erfüllung gegangen.

Im Gespräch mit seinen drei „Freunden“, Stifler, Sporner und Wixer, beschließt Lips aus einer Laune heraus, dass er etwas ganz Verrücktes tut: Er will die erstbeste Frau, der er begegnet, heiraten. Dadurch handelt er sich handgreifliche Schwierigkeiten mit dem ehemaligen Verlobten seiner Auserwählten, Schlosser Gluthammer, ein. Wutentbrannt rangeln Lips und Gluthammer und stürzen gemeinsam vom Balkon hinab ins Wasser. Beide glauben der Mörder des jeweils anderen zu sein.

Lips, der überlebt hat, flüchtet sich zum Hof des Pächters Krautkopf, um sich vor der Justiz zu verstecken. Er will zur Tarnung als Knecht in dessen Dienst treten, was Krautkopf nur ungern tut. Aber auch Gluthammer ist nicht ertrunken, hält sich seinerseits für den Mörder von Lips und flüchtet sich ebenfalls zu seinem Freund Krautkopf. Dieser versteckt ihn vor der vermeintlichen Verfolgung auf seinem Pachthof. Und so nehmen die Dinge ihren unaufhaltsamen unterhaltsamen Lauf...

Regie: Josef Newerkla

  • Karten: EUR 21,00 (Einheitspreis), Kartenvorverkauf: über das Gemeindeamt Ziersdorf (02956 2204 16  bzw. tickets(at)buehneweinviertel.at), Ermäßigung: EUR 3,00 für Mitglieder der AK-NÖ-, des ÖGB und des Landesverbandes für Volkskultur Niederösterreich gegen Vorlage der Mitgliedskarte an der Abendkasse: im Brandlhof und Dorfzentrum ab 19.00 Uhr
  • Bei Schlechtwetter findet die Aufführung im Dorfzentrum (Radlbrunn 57) statt
  • In der Pause erwartet Sie ein Theaterbuffet mit pikanten und süßen Schmankerln

Die Theaterproduktionen der Bühne Weinviertel im Brandlhof der Volkskultur Niederösterreich in den Vorjahren:

2010

Jedermann, Hugo von Hoffmannsthal

2011

Jedermann, Hugo von Hoffmannsthal

2012

Jedermann, Hugo von Hoffmannsthal

2013

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, nach den Gebrüdern Grimm

2014

Jägerstätter, Felix Mitterer

2015

Jägerstätter, Felix Mitterer

2016

König Drosselbart, nach den Gebrüdern Grimm

2017

Hexenjagd, Arthur Miller

2018

Der verkaufte Großvater

2019

Märzengrund, Felix Mitterer

2020

Entfallen

2021

Jedermann, Huge von Hofmannsthal (neue Inszenierung)

 

Kultur Niederösterreich