Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Foto: Christoph Liebentritt

Brotkrümelnavigation:

Wenn die Geigen tanzen

Do 18. November 2021, 19.30 Uhr, Haus der Regionen, Krems-Stein
"Im Wandel der Zeit" - Die Tanzgeiger präsentieren ihre neue CD.

„Im Wandel der Zeit.“

 

Das Kontinuierliche in der Lebens- und Musikgeschichte der Tanzgeiger ist die Veränderung. Gewandelt haben sich Besetzung und Repertoire. Die Konstanten, die die sieben Musiker zu einem Klangkörper verbinden, sind das Bekenntnis zu den eigenen musikalischen Wurzeln, die Hellhörigkeit für das Fremde und die Lust, mit ihrer Musik, um die Welt zu reisen, von Mumbai über Tegernsee nach Chicago. So landen anstelle von touristischen Devotionalien immer wieder musikalische Souvenirs in ihrem Handgepäck, die in ihrem Repertoire bleiben. Rudi Pietsch, Musikethnologe, Gründer und über Dezennien Primas der Tanzgeiger, bewahrte viele Tanzmusikstücke aus verstaubten Archiven vor dem Schimmeltod, indem er sie für die Tanzgeiger arrangierte. Mit ihrer neuen CD „VIER“ präsentieren sich die Tanzgeiger einmal mehr kraftvoll, innig, virtuos und unberechenbar mitreißend, sind kein Abziehbild eines Originals, sondern immer original sie selbst!

 

Johanna Kugler – Geige

Theresa Aigner – Geige

Michael Gmasz – Bratsche

Sebastian Rastl – Kontrabass

Marie-Theres Stickler – Harmonika

Dieter Schickbichler – Posaune

Claus Huber – Trompete, Flügelhorn

 

 

Karten: VVK: EUR 23,00, AK: EUR 25,00

TIPP: Genießen Sie ein 2-gängiges Menü im FineStein im Haus der Regionen. Konzertmenükarten um EUR 42,00 erhältlich.

 

 

 

Kultur Niederösterreich