Springe direkt zu:

Suche:

Brotkrümelnavigation:

Schwerpunkte

Hauptinhalt:

Hofladen

360° Ansicht des Hofladens im Brandlhof

Das 360° Panorama überspringen
Vor das 360° Panorama springen

Regionale Produkte - Radlbrunner Weine - Bücher & CDs - Kunsthandwerk

Im Hofladen können Sie hochwertige Produkte von Weinviertler Direktvermarktern erstehen. In der Vinothek finden Sie erlesene Weine der Radlbrunner Winzer. Weiters werden Bücher und CDs sowie Kunsthandwerk aus dem Geschäft "volkskultur- Handwerk der Regionen" angeboten.

Kulinarische Termine im Brandlhof

 

Ein historischer Backofen dominiert die linke Gaststube im Brandlhof, in dem einmal im Monat eingeheizt, bei der richtigen Temperatur die Glut herausgeholt wird, um dann das Brot einzuschießen. Auch Veltlinerbrat’l und Gansl lassen sich vorzüglich in dem Backofen, dessen hervorragende Dämmung durch den Werkstoff Lehm erzeugt wird, braten.

Kulinarische Termine im Jahr 2016

Fr 14.4.2017     Osterbrot und Osterpinzen aus dem historischen Backofen

So 7.5., 4.6., 2.7., 6.8., 3.9.2017     Veltlinerbrat’l aus dem historischen Backofen

Fr 12.5.2017, ab 18.00 Uhr      Wirtshausabend mit Harald Pollak, Retzbacherhof in Kooperation mit der Wirtshauskultur Niederösterreich

Do 10.8.2017     Brotbacken mit Kindern

22., 26., 29.10. und 1.11.2017       Wildspezialitäten

5., 19., 26.11.2017        Martini-Gansl aus dem historischen Backofen

Hochwertige Produkte von bäuerlichen Direktvermarktern der Region werden im Hofladen ebenso angeboten wie Weine der Radlbrunner Winzer. Bücher und CDs der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH vervollständigen das Angebot.

Öffnungszeiten:

Sonntag und Feiertag 10.00 bis 14.00 Uhr Gruppen gegen Voranmeldung
Tel.: 02956 81222 oder 0664 8208596

Sonntag am Land

Jeder erste Sonntag im Monat - von April bis September - steht unter dem Motto „Sonntag am Land“. Gottesdienst, Musikantenstammtisch, zu Mittag ein Veltlinerbrat´l aus dem historischen Backofen und eine Hohlwegwanderung mit einem Radlbrunner Winzer garantieren einen gemütlichen Sonntag.

Programm:

9.30 Uhr: Gottesdienst in der Pfarrkirche Radlbrunn

10.30 Uhr: Musikantenstammtisch im Brandlhof mit wechselnden Gruppen aus ganz Niederösterreich oder Musikschulensembles

Mittagstisch im Brandlhof: Spezialität "Veltlinerbrat´l aus dem historischen Backofen"

13.30 Uhr: Hohlwegwanderung mit einem Radlbrunner Winzer

Reservierung:

Tel.: 02956 81222

brandlhof(at)volkskulturnoe.at

Altes Handwerk - neu belebt

Altes Kunsthandwerk kann bestaunt, Fertigungsweisen miterlebt und sogar selbst Hand angelegt werden. Materialien wie Holz, Stein, Metall und Textilien werden in stundenlanger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Verschiedenste Handwerker wie Metalldrücker, Schuster, Steinmetze, Trachtenschneiderinnen, Klöpplerinnen und Korbflechter halten Jahrhunderte lange Traditionen aufrecht. 

Jedes Jahr bietet das historische Flair im Brandlhof im Rahmen von drei Märkten den Handwerkern die Gelegenheit, ihre Kunst und Erzeugnisse vorzustellen.
Sollten Sie ein altes Handwerk ausüben und Interesse haben, an einem der drei Märkte teilzunehmen, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Termine:
So 9.4.2017, 10.00-18.00 Uhr
Ostermarkt

So 1.10.2017, 10.00-18.00 Uhr
Handwerksmarkt im Brandlhof

So 10.12.2017, 10.00-18.00 Uhr
Advent im Brandlhof

ARTSchmidatal

In der Reihe ARTSchmidatal – Literatur werden einmal monatlich von April bis November lliterarische Kostbarkeiten aus der Region präsentiert. Das genaue Programm finden Sie auf

www.art-schmidatal.at

Information:

Tel.: 0664 8208595 (Mag. Eva Zeindl)
brandlhof@volkskulturnoe.at

Bühne Weinviertel im Brandlhof

Bühne Weinviertel: Hexenjagd

Die Bühne Weinviertel präsentierte nach den großen Erfolgen mit den Stücken "Jedermann" und "Jägerstätter" auch im Jahr 2016 eine Theaterproduktion im historischen Brandlhof:

Bühne Weinviertel: „Hexenjagd“ von Arthur Miller

Amerika anno 1692. In der kleinen, streng puritanischen Stadt Salem an der Ostküste sind mehrere Mädchen ganz plötzlich verrückt und hysterisch. Sie wurden bei einem geheimen Fruchtbarkeitstanz im Wald überrascht. Um sich vor Strafe zu schützen, stellen sie sich krank und bezichtigen andere Einwohner der Hexerei. Ein herbeigerufener Exorzist entdeckt rasch Schauerliches: Der Teufel geht um in Salem! Und die Mädchen, angeführt von Abigail Williams, wissen, mit wem er tanzt.

Arthur Miller hat die wahre Geschichte um junge Mädchen, die reihenweise unschuldige Menschen der Hexerei bezichtigen und dadurch in den Tod schicken in der Zeit belassen, in der sie sich zugetragen hat. Und es gibt überhaupt keinen Grund, sie zu aktualisieren oder durch plakative Hinweise auf das Heute zu überfrachten. Das Stück über Fanatismus und Vorurteile ist aktueller denn je und wer die Zusammenhänge mit heutigen Ereignissen sehen mag, wird sie auch erkennen.

Der Rest mag sich an den hübschen Darstellerinnen der Bühne Weinviertel, an der Spannung eines wirklich gut gemachten Stückes oder einfach am unvergleichlichen Brandlhof als Theaterschauplatz erfreuen.

Premiere:

Fr 30.6.2017, 20.00 Uhr

„Hexenjagd“ von Arthur Miller

Weitere Aufführungstermine:

Fr 7. und 14.7.2017, 20.00 Uhr

Sa 8. und 15.7.2017, 20.00 Uhr

So 2., 9. und 17.7.2017, 20.00 Uhr

Kartenvorverkauf an allen Raiffeisenkassen

VVK: EUR 17,00, AK: EUR 19,00,

SchülerInnen und StudentInnen: EUR 10,00

Information: www.buehneweinviertel.at

 

Das Theaterbuffet mit pikanten und süßen Schmankerln verkürzt die Pause!