Springe direkt zu:

Suche:

Brotkrümelnavigation:

Landesanzug NÖ "neu"

Hauptinhalt:

Der Niederösterreicher im zeitgemäßen Gewand

Auf Anregung von Landeshauptmann Dr. Erwin PRÖLL entwickelte die Firma Schneiders in Zusammenarbeit mit der Firma Tostmann Trachten und der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH neue Varianten des vor vierzig Jahren entstandenen Niederösterreichischen Landesanzugs.

„Es ist gelungen, schicke, zeitgemäße Modelle zu realisieren, die jedem Anlass gerecht werden.“, freut sich Dorothea DRAXLER, Geschäftsführerin der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH – ein moderner Klassiker. Ergänzend zu den Standard-Modellen des eigentlichen „Niederösterreichers“ in dunkelblau mit grünem Stehkragen und silbernen Wappenknöpfen sind Abwandlungen in vielen Schnittvarianten, Stoffen und blauen Farbnuancen erhältlich. 

„Die Tracht war über Jahrhunderte immer einer Entwicklung unterworfen. Wir sorgen dafür, dass sie auch in Zukunft ihren Platz in der Alltags- und Festkleidung der Österreicher behauptet.“, so Dr. Gesine TOSTMANN, „der neue Anzug stößt auf enormes Interesse – wir können die Flut an Bestellungen kaum bewältigen.“

Der „klassische“ Niederösterreichische Landesanzug in Stichworten:

  • Stoffe: Loden, Cool Wool, beide jeweils in dunkelblau
  • Lieferant der Stoffe: Firma Leichtfried
  • Knöpfe: Wappenknöpfe für den „Klassiker“ empfohlen
  • Stehkragen: grün
  • Einfassungen: grün
  • Schnitt: Quetschfalte mit Dragoner

Erhältlich im gut sortierten Trachtenmodegeschäft.