Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Korrontzi

Korontzi Foto: z.V.g.

Brotkrümelnavigation:

Spanien / Baskenland

Do 3.5.2018, 19.30 Uhr, Haus der Regionen
Baskisches Feuer mit Korrontzi

Die Gruppe Korrontzi rund um Agus Barandiaran hat sich als Ziel gesetzt, baskische Volksmusik und traditionelle Klänge in die heutige Zeit zu transferieren. Sie bringen in ihrem Konzert nicht nur das eigenwillige Selbstbewusstsein der Basken mit, sondern auch die regionstypischen Instrumente Trikitixa (diatonisches Akkordeon) und Txlaparta – ein baskisches Perkussionsinstrument, das ähnlich dem Xylophon mit langen Stöcken angeschlagen wird.

Ihre Melodien entfalten sich wie feinsinniger Duft – um die charakteristische Herznote der Trikitixa treten die spielerischen Klänge der Mandoline und Gitarre, unterlegt von der feurigen Basisnote der Txlaparta. Das Ergebnis ist faszinierend: Lieder und Tänze teilen die gleiche freudige Energie – Flamenco verschmilzt mit Fandango, portugiesischer Fado mit italienischer Musik.

Kat. I: VVK: EUR 20,00, AK: EUR 22,00

Kat. II: VVK: EUR 18,00, AK: EUR 20,00

Tipp: Genießen Sie vor dem Konzert ein dreigängiges Menü im Restaurant BLAUENSTEIN inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 38,00.

Kombi-Karte für beide Konzerte der Reihe SPANIEN / Baskenland:

Kat. I: VVK: EUR 33,00 / Kat. II: VVK: EUR 29,00