Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Kepa Junkera

Kepa Junkera Foto: z.V.g.

Brotkrümelnavigation:

Spanien / Baskenland II

Das spanische Baskenland ist musikalisch zu Gast im Haus der Regionen.

Kepa Junkera ist zweifellos einer der Meister der baskischen Trikitixa (Diatonisches Akkordeon). Baskisch universell und essentiell ... der Musiker, Komponist und Produzent ist in erster Linie ein großer Künstler, der die baskische Musik revolutioniert hat, um ihr neues Leben zu geben und sie aktuell und zeitgemäß zu machen. Das Programm Maletak (übersetzt: Gepäck) ist ein Treffen zwischen uralten Traditionen und kreativer Musik, inspiriert von den Rhythmen der Welt. In dieser musikalischen und visuellen Formation tritt Kepa Junkera in Begleitung der Sorginak-Gruppe auf, die von jungen Frauen gebildet wird. Mit allen Arten von Perkussion, Tanz und Gesang bringen sie gemeinsam ein Feuerwerk an Rhythmus, Melodien und Tanz ins Haus der Regionen.

Kat. I: VVK: EUR 20,00, AK: EUR 22,00

Kat. II: VVK: EUR 18,00, AK: EUR 20,00

Tipp: Genießen Sie vor dem Konzert ein dreigängiges Menü im Restaurant BLAUENSTEIN inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 38,00.

Kombi-Karte für beide Konzerte der Reihe SPANIEN / Baskenland:

Kat. I: VVK: EUR 33,00 / Kat. II: VVK: EUR 29,00