Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Ensemble Landstreichmusik

Die Landstreichmusik Foto: z.V.g.

Brotkrümelnavigation:

Schweiz/Zentralschweiz

Do 9.11.2017, 19.30 Uhr
Altfrentsch unterwegs
Konzert mit dem Ensemble "Landstreichmusik"

Die Landstreichmusik ist eine Gemeinschaft von Wandermusikanten rund um „Giigämaa“ Matthias Lincke, die seit 2010 auf den musikalischen Pfaden der historischen Wandergeiger und Spielleute wandelt. Der Begriff Landstreichmusik beschreibt auch treffend ihre Musik: Aufgelesen am Wegrand im Laufe von Jahrhunderten, wurde sie stets von Musikant zu Musikant weitergegeben und verwandelt: ein Sammelsurium an „urchigen“ Stücken und Liedern aus der Schweiz und dem gesamten Alpenraum. In ihrer stilistischen Breite und instrumentalen Farbenpracht bieten die Landstreicher – Matthias Lincke (Tanzgeige, Dide Marfurt), Simon Dettwiler (Schwyzerörgeli), Jodlerin „Giigäfrou“ Christine Lauterburg (Geige, Bratsche, Schwyzerörgeli), Elias Menzi (Hackbrett) und Matthias Härtel (Geige, Kontrabass) – ein Panoptikum traditioneller, lustvoll experimenteller Schweizer Volksmusik. Sie greifen in ihrem Projekt „Altfrentsch unterwegs“ die wilde Appenzeller Tanzmusik der berüchtigten Alpstubeten auf, die die Kirche in den vergangenen Jahrhunderten wiederholt zu landesweiten Tanzverboten bewog.

Tipp: Genießen Sie vor dem Konzert ein dreigängiges Menü im Restaurant BLAUENSTEIN inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 38,00.

Kat. I: VVK: EUR 20,00, AK: EUR 22,00

Kat. II: VVK: EUR 18,00, AK: EUR 20,00

Kombi-Karte für beide Konzerte der Reihe SCHWEIZ / Zentralschweiz:

Kat. I: VVK: EUR 33,00 / Kat. II: VVK: EUR 29,00