Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Prof. Dorothea Draxler, Geschäftsführerin der Kultur.Region.Niederösterreich, und Prof. Bijan Khadem-Missagh, Gründer und ehemaliger künstlerischer Leiter Festival Allegro Vivo

Prof. Dorothea Draxler, Geschäftsführerin der Kultur.Region.Niederösterreich, und Prof. Bijan Khadem-Missagh, Gründer und ehemaliger künstlerischer Leiter Festival Allegro Vivo

Brotkrümelnavigation:

Kremser Kamingespräch | Management

Ausnahmsweise am Donnerstag!
Do 11.1.2018, 18.00 Uhr

Kulturzitate | Management
mit Prof. Dorothea Draxler und Prof. Bijan Khadem Missagh

Die Vielfältigkeit der heimischen Kulturlandschaft wäre organisatorisch nicht zu bewältigen, gebe es nicht das mittlerweile sehr große und weitreichende Berufsfeld des Kulturmanagements. An Veranstaltern, Organisatoren, Betreibern von Bühnen, Ausstellungshäusern oder Konzertsälen, sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Produktionsbüros liegt es, Künstlerinnen und Künstlern jenen Freiraum zu gewährleisten, der für deren bestmögliche Entfaltung notwendig ist.

Welche Besonderheiten können die Beziehungen zwischen dem Kulturmanagement einerseits und Künstlerinnen und Künstlern andererseits kennzeichnen? Bringt eine klare Trennung von Managementaufgaben und Kunstproduktion eher Vor- oder Nachteile? Wie gelingt es bei stringentem Management künstlerische Kreativität und Freiheiten zu gewährleisten? Welche Rahmenbedingungen sollen für das Kulturmanagement verbindlich sein?

Dazu diskutieren Prof. Dorothea Draxler, Geschäftsführerin der Kultur.Region.Niederösterreich und der Volkskultur Niederösterreich, und Prof. Bijan Khadem-Missagh, Gründer und ehemaliger künstlerischer Leiter des Festivals Allegro Vivo.

Idee und Konzept zur Reihe stammen von Dr. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Kultur.Region.Nieder österreich. Moderiert wird die Diskussion von Michael Battisti, ORF Niederösterreich.

Eintritt frei! Anmeldung erbeten!