Springe direkt zu:

Suche:

Hauptinhalt:

Brotkrümelnavigation:

Almwandertag am Hochkar

Im Rahmen des Niederösterreichischen Almwandertags fand auch dieses Jahr wieder das traditionelle Offene Singen der Volkskultur Niederösterreich mit Dorli Draxler statt.

Auch dieses Jahr wanderten am 15. August – Maria Himmelfahrt – zahlreiche Gäste auf Einladung des Niederösterreichische Alm- und Weidewirtschaftsverein auf die Almen – diesmal am Hochkar in der Gemeinde Göstling an der Ybbs im Bezirk Scheibbs.Nach einem abwechslungsreichen Programm lud am Nachmittag Dorli Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich, gemeinsam mit Hedi Monetti als krönender Abschluss des Almwandertags zum gemeinsamen Singen auf der Alm ein.

Aus dem bekannten Liederbuch für unterwegs, dem beliebten „Liederösterreich“, wurden bekannte Alm-und Volkslieder gesungen. Auch viele der Ehrengäste, darunter Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der Stellvertreter der Landeshauptfrau Landesrat Stephan Pernkopf, Landwirtschaftskammerpräsident Hermann Schultes, Josef Mayerhofer, Obmann des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein, schauten beim Offenen Singen am Bachlboden vorbei.

Ungezwungen, frei und aus vollem Herzen sangen hunderte begeisterte Wanderer die schönsten Lieder über die Alm und sorgten für eine entspannte Atmosphäre beim ausklingenden Tag auf der Alm.

Unberührte Natur, bäuerliche Schmankerl und volksmusikalische Unterhaltung machten auch 2017 den Almwandertag zu Maria Himmelfahrt zum wunderbaren Erlebnis. Im nächsten Jahr führt der NÖ Almwandertag mit dem traditionellen Almsingen der Volkskultur Niederösterreich auf den Muckenkogel in Lilienfeld.